Warum ich mein Know-how für die Stärkung inhabergeführter Betriebe einsetze

Vom Augenoptiker zum Unternehmensberater

Als gelernter Augenoptiker glaube ich an die langfristige Existenzberechtigung qualitätsorientierter Einzelbetriebe. Ihr gesellschaftlicher Beitrag für Gesundheit, Wohlbefinden und Lebensqualität in Sachen Sehen und Aussehen liegt mir daher besonders am Herzen.

Meine Herangehensweisen unterscheiden sich von den gängigen Methoden des Mainstreams. Wichtig sind mir echte Begegnungen, ein Miteinander auf Augenhöhe und gegenseitiges Wertschätzen. Kunden- und Mitarbeiterorientierung steht vor Gewinnmaximierung.

Sie erhalten von mir alle wesentlichen Steuerungsinstrumente, die auf kontinuierliches Wachstum Ihres Unternehmens ausgerichtet sind. Mein Know-how wird seit zwei Jahrzehnten in der Praxis umgesetzt, stetig verfeinert, aktualisiert und optimiert – für Ihren überzeugenden Auftritt als Qualitätsführer.

Sie bringen das nötige Maß an Selbstmotivation für eine Zusammenarbeit mit?

Dann werden wir gemeinsam erfolgreich sein.

Mehr

    Aktueller Blog-Beitrag | 2. August 2016

Referenzen

Was meine Kunden sagen

2.500
geleistete Beratungstage
500.000 km
für Beratungen vor Ort
100 Prozent
zufriedene Kunden

Alles im grünen Bereich: Ergebnisse aus Kundenbefragungen

Hohe Wertschätzung für weiche Faktoren

Zuallererst werde ich als Unternehmensberater natürlich an Geschäftsergebnissen gemessen – den hard facts. Regelmäßige Feedbacks meiner Kunden haben jedoch ergeben, dass ihnen auch bestimmte weiche Faktoren besonders wichtig sind: Vertrauen, Verlässlichkeit und die Fähigkeit zum Zuhören werden als integraler Bestandteil meiner Beratungen in hohem Maße wertgeschätzt. Diese Ergebnisse sind mein Ansporn für beständige Weiterentwicklung auf hohem Niveau.

Mehr

Vertrauenswürdigkeit100%
Zuverlässigkeit99%
Verständlichkeit96%
Fähigkeit zum Zuhören94%